Aktuelles

Kunststoffmetallisierung - Neue umweltschonende Verfahren für die chemisch Nickel Beschichtung

17.01.2022

Im Rahmen eines Forschungsprojektes haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von INNOVENT zwei neue, verbesserte Verfahren für die Kunststoffmetallisierung entwickelt. Die plasmaunterstützten…

Weiterlesen

News des TITV Greiz

11.11.2021

Als wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung ist das TITV Greiz Partner für Aufgaben der Forschung, Entwicklung, Dienstleistung, Beratung, Prüfung und Weiterbildung entlang der textilen…

Weiterlesen

20 Jahre Forschungs- und Technologieverbund Thüringen e.V.

22.09.2021

Gegründet am 21. März 2001 feiert der Forschungs- und Technologieverbund Thüringen e.V. (FTVT) sein 20jähriges Jubiläum am Donnerstag mit einem Festakt im Festsaal des Haus Dacheröden in Erfurt. Die…

Weiterlesen

Gründerwettbewerb "Get Started2gether": 9 von 12 Start-ups pitchen sich zum Erfolg

10.09.2021

Sechs Monate die komplette Infrastruktur einer Forschungseinrichtung nutzen, dazu Rundum-Betreuung durch erfahrene Wissenschaftler – dieses lukrative, deutschlandweit noch immer einmalige Paket bietet…

Weiterlesen

Zuse-Geschäftsführer Dr. Klaus Jansen zu Arbeitsbesuch am TITK

06.09.2021

Zu einem äußerst kurzweiligen und zugleich intensiven Austausch fanden sich diese Woche Dr. Klaus Jansen, Geschäftsführer der Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse, sowie Teresa…

Weiterlesen

Baubeginn für neues HySON-Institutsgebäude

01.09.2021

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Freitag (27.08.2021) HySON-Institutsdirektor Dr. Ulrich Palzer gemeinsam mit Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, dem Vereinsvorsitzenden…

Weiterlesen

Dicht, flexibel, antimikrobiell: neue Versiegelung für Polymer-Textil-Verbunde

03.06.2021

INNOVENT e.V. hat zusammen mit Projektpartnern eine neue Versiegelungstechnologie für die Kanten von Transportbändern entwickelt. Vor allem in der Lebensmittelindustrie werden hohe hygienische…

Weiterlesen

Physik verständlich und anschaulich: INNOVENT hilft bei Lehrmittel-Entwicklung

03.06.2021

Der INNOVENT e.V. unterstützt ein regionales Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung von modernen Versuchsaufbauten für Schulen und Universitäten. Die neuen Lehrmittel vermitteln mit…

Weiterlesen

Jetzt bewerben für den Silicon Science Award 2021!

03.06.2021

Seit mehr als 25 Jahren unterstützt der CiS e.V. anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik. Als Ausrichter vergibt der CiS e.V. in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der CiS…

Weiterlesen

Förderung für digitale Infrastruktur am fzmb

22.03.2021

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee übergab dem Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie (fzmb) in Bad Langensalza einen Förderbescheid über 496 731 EUR  für Investitionen…

Weiterlesen
Sie sind hier:

RBI

Robert Boyle Institut für Anaerobtechnik und Biomassenutzung e.V.

Forschungsschwerpunkte

  • Grundlagenforschung und Optimierung anaerober Prozesse 
  • 2-phasige Vergärungssysteme & Bioraffinerietechnologie
  • Flutungs- & Perkolationsprozesse
  • Mikro- & Molekularbiologie anaerober Prozesse; Schnelltests für Keyplayer
  • Optimierung der Spurenelementversorgung in Anpassung auf anaerobe Biozönosen
  • Abbau von Biopolymeren und Nutzung von Problemsubstraten
  • Optimierung Klärwerktechnik
  • Entwicklung von Laborequipment 
  • Entwicklung von Biogasanlagen
  • Softwareentwicklung für Labor und Biogasanlagenbetreiber
  • Repoweringkonzepte

Dienstleistungen

Trainings

  • Basistrainings für Anlagenbetreiber
  • anlagenspezifische Trainings im Rahmen eines Repowering-Auftrags
  • Software Schulungen mit eigener Software

Biogasanlagen 

  • Erstellung von Gutachten zur Bewertung und Optimierung der biologischen Prozesse von Biogasanlagen mit eigens entwickelten Test Kits und Sonderausrüstung zur Beprobung (biologische Betreuung)
  • Erstellung von Gutachten zur Bewertung und Verbesserung der Anlagentechnik und Verfahren
  • Auswahl und Integration von Technik zur Verbesserung der Anlagenleistung
  • dauerhafter biologischer Service (Komplettbetreuung mit Input/Output-Optimierung, Analytik, Fernüberwachung)
  • Anlagensoftware zur Parameterüberwachung für alle Biogasanlagentypen und Verfahren

Labor und Forschung

  • Vergärungsversuche nach VDI 4630 im Batchsystem und kontinuierlich
  • Machbarkeits- und Vergleichsstudien zu Prozess- und Verfahrenstechnik im Bereich der Biomassenutzung und Anaerobtechnik
  • Substratuntersuchungen
  • Entwicklung von Verfahren für Problemsubstrate
  • anaerobtechnologische Verfahrensentwicklung und Prozessoptimierung
  • Entwicklung und Herstellung biotechnologische Produkte aus Biomasse
  • Fortbildung, Weiterbildung, Seminare, Kurse
  • Wasseranalytik
  • Geräteentwicklung im Bereich Anaerobtechnik und Biomassenutzung
  • Mikrobiologische Analytik: DAPI-Färbungen, F420 Archaeenquantifizierung, 16S-rRNA Amplikon Hochdurchsatzsequenzierung im anaeroben Bereich

Ausbildung

Unsere wichtigste Ressource sind unsere Mitarbeiter. Wir bieten ein optimales Arbeitsklima sowie eine angemessene Vergütung für die erbrachten Leistungen. Zählen Teamfähigkeit und Motivation zu ihren Stärken und haben Sie Interesse an der Biogastechnologie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! In unseren Labors bieten wir Studenten die Möglichkeit ihre Master/Bachelorarbeit in den Bereichen Biotechnologie, Mechatronik, Verfahrenstechnik, etc. durchzuführen. Auch Praktika sind natürlich möglich, sowie je nach Situation Nebenjobs in verschiedenen Bereichen.

Leitung von Unternehmensnetzwerken im Auftrag des BMWI

  • NEMO BIO-H2
  • NEMO Kleine Wasserkraft
  • NEMO Bioenergie Fabrik
  • NEMO Plus Energie Kläranlage
  • NEMO-Netzwerk IGM-Gebäudemöbel
  • NEMO Biomasse 2.0

Kontakt

Robert Boyle Institut e.V.
1.Vorsitzender: Dr. rer. nat. Walter Lösch
Im Steinfeld 10
07751 Jena-Maua

Telefon: 03641 5344398
Telefax: 03641 5344399

Email: info@boyle-instiut.de
Internet: www.rbi-jena.com