Aktuelles

HySon: Institutseröffnung in Sonneberg

23.11.2022

Rund ein Jahr nach Baubeginn hat das HySON-Institut am 21.November 2022 seinen Neubau eingeweiht.

Weiterlesen

TITK-Group für Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf ausgezeichnet

01.11.2022

Der Verein TOTAL E-QUALITY ehrte am 25. Oktober 2022 in Erfurt 59 Organisationen aus dem gesamten Bundesgebiet für gelebte Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf. Die TITK-Group Rudolstadt erhielt…

Weiterlesen

CiS MEMS und MOEMS-Workshops im Oktober und November 2022

05.10.2022

Weiterlesen
Sie sind hier:

Textilforschungsbericht 2011

Faserbasierte Materialien und deren Verarbeitungsverfahren sind häufig Träger und Treiber für innovative Entwicklungen. Die Leitlinien für die zugrunde liegende Textilforschung sind aktuell in Revision, werden aber die fünf etablierten Zukunftsbereiche Gesundheit, Mobilität, Sicherheit, Kommunikation und Emotionalität einschließen. Textilforschung ist zu einer interdisziplinär ausgerichteten Materialwissenschaft geworden. Forschungsansätze adressieren Anwendungsgebiete wie Architektur, Fahrzeugbau, Umweltschutz oder Medizin unter Einbezug modernster Schlüsseltechnologien wie Mikrosystemtechnik, Bio- und Nanotechnologie.


Der Textilforschungsbericht 2011 (Nr. 58) vereint rund 160 Kurzfassungen von Forschungsvorhaben aus der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) und anderen Forschungsprogrammen von Bund und Ländern, die bundesweit 16 Forschungseinrichtungen publizierten.

 

Hier gelangen Sie zur elektronischen Publikation.

 

Zurück