Aktuelles

HySon: Institutseröffnung in Sonneberg

23.11.2022

Rund ein Jahr nach Baubeginn hat das HySON-Institut am 21.November 2022 seinen Neubau eingeweiht.

Weiterlesen

TITK-Group für Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf ausgezeichnet

01.11.2022

Der Verein TOTAL E-QUALITY ehrte am 25. Oktober 2022 in Erfurt 59 Organisationen aus dem gesamten Bundesgebiet für gelebte Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf. Die TITK-Group Rudolstadt erhielt…

Weiterlesen

CiS MEMS und MOEMS-Workshops im Oktober und November 2022

05.10.2022

Weiterlesen
Sie sind hier:

Richtfest Laboranbau IAB Weimar gGmbH

Am Montag dem 29. April 2013 wurde am IAB Richtfest für den Erweiterungsbau des Technikums gefeiert. Nötig wurde die Platzvergrößerung u.a. durch die Fusion des IFF Weimar mit dem FITR zum heutigen IAB. Nach dem Neubau des bereits bestehenden Technikums vor zweieinhalb Jahren stellt der Laborneubau mit seinen 1200 Quadratmetern Nutzfläche einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen Entwicklung des Institutes dar.

 

Bei der Umsetzung des Neubaus wendet das Institut an, was es selbst erforscht hat, betonte Institutsdirektor Dr.-Ing. Ulrich Palzer in Anwesenheit von Weimars OB Stefan Wolf, der Bundestagsabgeordneten Antje Tillmann und Uni-Rektor Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke. Das Objekt wird energetisch nach Standards geplant, wie sie sonst für Passivhäuser gelten. Neben sechs Erdwärmesonden sorgen hochwärmegedämmte Betonfertigteile, Klima(geschoss)decken und selbstregulierende Sonnenschutz- und Sicherheitsgläser für eine zeitgemäße Energieeffizienz. Geplant ist weiterhin die Errichtung einer Fotovoltaikanlage, um den mit der Erweiterung der Platzkapazitäten einhergehenden steigenden Energieverbrauch weitgehend auffangen zu können.

 

Letztendlich gilt der Dank des Institutsdirektors natürlich den ausführenden Baufirmen und den Mitarbeitern des IAB, welche der geplanten Fertigstellung des Baus im September 2013 gespannt entgegenfiebern.

 

Zurück